Massivhaus-Vorteile

Innovativ, wertbeständig und energieeffizient -
Ihre Vorteile Punkt für Punkt:

 

INDIVIDUALITÄT
  1. Kein Haus „von der Stange“, sondern individuell geplante Architektur
  2. Beratung durch Fachpersonal (keine „Verkäufer“)

 

Erfahrung und Sicherheit
  1. Über 38-jährige Massivhauserfahrung!
  2. Inzwischen über 1.700 Massivhäuser!
  3. Sehr kurze Bauzeiten durch optimierte Bauabläufe
  4. Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  5. Zahlungsmodalitäten ausschließlich nach Baufortschritt, d. h. nach
    erbrachten Leistungen
  6. Finanzierungsberatung durch ausgewiesene Fachkräfte

 

Qualität und Energie-Effizienz
  1. Überzeugende Qualität und Ausstattung in unseren Musterhäusern
  2. Referenzen zahlreicher zufriedener Bauherren
  3. Partner des „Energiewerthauses“
  4. Architektur zum Wohlfühlen
  5. Persönliche Bauherrenbetreuung in der Bauzeit
  6. Massivhaus, wertbeständig, langlebig, gebaut für Generationen
  7. Ausschließlich Handwerker aus der Region
  8. Sämtliche Energie-Effizienzklassen möglich

 

Kosten
  1. Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis
  2. Festpreisgarantie bis zur Hausfertigstellung
  3. Bauleitung und Architektenleistungen wie Baugesuch, Werkplanung sowie statische Berechnungen sind im Hauspreis enthalten
  4. Eigenleistung bis hin zum „Erweiterten Rohbau“ möglich, dadurch Minderung der Baukosten

 




Kundenreferenzen
Kundenreferenzen

 

Pressestimmen:
Massiv-Haus ist Punktsieger über herkömmliche Fertighäuser

 

Gesundes Wohnen
  1. Hervorragender Schallschutz
    Schallschutz durch Stahlbeton-Decken auch bei Ein- und Zweifamilienhäusern. Schwere Massiv-Außenwände schützen sehr gut gegen Außenlärm.
  2. Hoher Wärmeschutz im Sommer
    angenehme und ausgeglichene Temperatur im Haus, besonders vorteilhaft hinsichtlich der zu erwartenden Klimaerwärmung.
  3. Optimale Wärmedämmeigenschaften
    Massive hochwärmedämmende Außenwände sorgen sowohl im Sommer als auch im Winter für ein angenehmes Raumklima.
  4. Schadstofffreies Wohnen

 

Wirtschaftliches Wohnen
  1. Investitionskosten
    Diese sind meist günstiger als bei vergleichbaren Leichtbauhäusern.
  2. Unterhaltskosten, Betriebskosten
    Langfristig investierende Wohnbaugesellschaften bauen ihre Mietshäuser nicht umsonst aus Mauerwerk und Beton; sie wissen aus Erfahrung, warum.
  3. Lebensdauer
    Längere Lebensdauer von Massivhäusern belegen Einschätzungen von Gutachtern. Sie gehen für Massivhäuser von 80 Jahren und für Leichtbauhäuser von 60 Jahren Lebensdauer aus.
  4. Wiederverkaufswert
    Im Jahr 2008 wurden Verkaufswerte und -dauer von Massiv- und Leichtbauhäusern verglichen: das Ergebnis fiel eindeutig zugunsten des Massivhauses aus!

 

Ökologisches Wohnen
  1. Natürliche Baustoffe
  2. Ressourcenschonendes Bauen
  3. Reduzierung des CO2-Ausstoßes durch sehr gute Gebäudehülle
  4. Nachhaltigkeit durch lange Lebensdauer

 

Sicheres Wohnen
  1. Brandschutz
    Brände können unvorhersehbar ausbrechen. Massive Bauteile aus Mauerwerk und Beton brennen nicht, verringern die Brandgefahr und geben keine giftigen Rauchgase ab.
  2. Sicherheit gegen Wind und Wetter
    Massivhäuser trotzen Wind und Wetter besser als Leichtbauten, das zeigen auch durch die Luft wirbelnde Leichtbauten in Bildern aus den USA.
  3. Sicherheit bei Erdbeben